Gegen eine Zentrale Abschiebebehörde

Prinzipalmarkt
13.12.2017 - 16:00 bis 20:00

Gegen eine Zentrale Abschiebebehörde!

Kundgebung am 13.12. vor dem Rathaus (Prinzipalmarkt)

Münster hat bei der letzten Bundestagswahl ein eindeutiges Zeichen für eine offene Stadt gesetzt, in der alle Menschen willkommen sind. Die Eröffnung einer Zentralen Ausländerbehörde (ZAB) widerstrebt dieser Offenheit.

Durch eine ZAB in Münster geht Humanität im Umgang mit Geflüchteten weiter verloren. Beratungsmöglichkeiten werden quasi unmöglich, Menschen durchnummeriert und Einzelfallprüfungen erschwert. Ziel einer ZAB ist einzig und allein die Abschiebung oder die sogenannte „freiwillige“ Ausreise. Aber diese Entscheidung über das (Über-)Leben von Menschen muss bewusst & sozial und nicht schnell & effizient gefällt werden!

Deswegen fordern wir den Rat der Stadt Münster auf, die geplante ZAB in Münster zu verhindern und sich auch im gesamten Kreis und Land gegen eine ZAB stark zu machen!

Bei der Kundgebung wollen wir dieser Forderung lautstark Ausdruck verleihen und ein Zeichen setzen für eine vielfältige, grenzenlose Willkommenskultur.

Wann? 13.12.2017, ab 16 Uhr
Wo? Vor dem Rathaus (Prinzipalmarkt)

Wenn eure Organisation, Verein, Gruppe sich dem Aufruf
anschließen will bitte per Email melden.
nozab@riseup.net

Gemeinsam gegen die Eröffnung einer Abschiebebehörde in Münster!

Bündnis gegen Abschiebungen
AG NRW gegen Abschiebung
AK zu Recht
Antifaschistische Linke Münster
Antirassistische Initiative
Balkanbiro e.V.
B-Side
BUNDjugend Münster
DGB Jugend Münsterland
DGB Münster
Die Linke Münster
Flüchtlingspaten Dortmund
FreiraumKollektiv e.V.
Gewerkschaftliche Hochschulgruppe Münster
GGUA
Integrationsrat Münster
Interventionistische Linke Münster
Jusos Münster
Keine Stimme der AfD
leo:16 Kneipenkollektiv
Netzwerk Kirchenasyl Münster
SDAJ Münster
SDS Münster
SPD Ratsfraktion Münster
Sprachenstudio Die Lernidee

Facebookveranstaltung: https://www.facebook.com/events/145339296115118/