Stoppt die internationale Nazidemonstration von Hogea Pegida und co in Enschede!

Enschede (NL)
17.09.2017 - 12:00 to 20:00

Für den 17.09. hat der niederländische Ableger von PEGIDA erneut eine Demonstration in Enschede angekündigt. Auch dieses Mal haben rechte Parteien, Hooligans und Neonazis ihre Unterstützung zugesagt. Aus Deutschland mobilisieren die Nachfolgestrukturen der „Hooligans gegen Salafisten“ um den Dominik Horst Roeseler aus Mönchengladbach zur Demo, dieses mal wird mit Alexander Kurth auch ein Funktionär der neonazistischen Partei „Die Rechte“ als Redner auftreten. Ebenfalls wieder angekündigt wird ein Auftritt der extrem rechten Band „Kategorie C“ aus Bremen. Hinzu kommen Redner:innen rechter Parteien aus den Niederlanden, Österreich, England und Finnland.

Nachdem die letzte Demonstration im Juni aufgrund einer breiten antifaschistischen Mobilisierung von der Stadt verboten wurde und die dezentralen Aktionen von PEGIDA NL floppten, scheint Organisator Edwin Wagensveld dieses Mal einen Deal mit der Stadt Enschede und der Polizei ausgehandelt zu haben. Der Platz für die Kundgebung wurde geändert und der Auftritt von Kategorie C in eine „Balladenshow“ umgewandelt, was wahrscheinlich bedeutet, dass das Publikum mal wieder in den „Genuss“ kommt, Sänger Hannes Ostendorf bei einem Akustikset zuhören zu dürfen.

Nach Einschätzung antifaschistischer Gruppen steht den Niederlanden damit am 17.09. die größte Demonstration von Nazis und Rassist:innen seit langem bevor. Wir wissen nicht, was die niederländischen Behörden davon überzeugt hat, dass PEGIDA NL dieses Mal einen „friedlichen Spaziergang mit etwas Musik“ plant, sind uns aber sicher:
Nazis, Hooligans und Rassist:innen stellen eine Gefahr für all diejenigen dar, die nicht in ihr völkisches Weltbild passen. Egal ob sie aufmarschieren, sich vernetzen oder eine gute Zeit haben wollen – wir müssen
uns ihnen und ihrer menschenverachtenden Ideologie entgegen stellen, ihnen ihre Freiräume nehmen und ihre Organisationsversuche unterbinden!

Antifaschistische Gruppen aus den Niederlanden mobilisieren zu einer Gegendemo und Blockadeaktionen gegen den Naziaufmarsch.

Wir schließen uns Ihnen an und rufen dazu auf, auch am 17.09. nach Enschede zu fahren und sich an den Aktionen gegen den rechten Aufmarsch zu beteiligen. Grenzenlose Solidarität ist angesagt – gemeinsam können wir die Nazis stoppen! ¡No pasarán!

Um 12 Uhr findet in Enschede eine Antifa-Demo statt.

Aus Münster wird es eine gemeinsame Anreise mit dem Zug nach Enschede geben, die Details werden in Kürze bekannt gegeben, achtet auf Ankündigungen.

Aktuelle Infos erhaltet ihr auch bei:

AFA Nederland: https://afanl.wordpress.com/
Mobi-Seite „No Nazis in Enschede“: https://nohogesa.noblogs.org/
Blockade-Bündnis „Laat Ze Niet Lopen!“: https://www.facebook.com/laatzenietlopen.nl

https://antifainternational.tumblr.com/post/164454497644/alerta-alerta-d...

http://antifalinkemuenster.blogsport.de/2017/09/02/17-09-die-internation...