Nazım Hikmet - Lyrikabend

Bild
Datum

„Leben einzeln und frei
wie ein Baum und dabei
brüderlich wie ein Wald,
diese Sehnsucht ist unser.“

Nâzım Hikmet (1902 - 1963) war ein türkischer Dichter und Dramatiker und Mitglied der illegalen Kommunistischen Partei der Türkei. Er gilt als Begründer der modernen türkischen Lyrik und als einer der bedeutendsten Dichter der türkischen Literatur. Trotz staatlicher Repressionen hatte Nâzım Hikmet große Erfolge als Dichter erzielt. Seine Schriften wurden immer wieder zensiert und er selbst inhaftiert. In einem politischen Prozess wurde er 1938 von einem Kriegsgericht zu 28 Jahren Haft verurteilt; zudem wurde ein Publikationsverbot über ihn verhängt.

Gemeinsam möchten wir einen Blick auf das Leben von Nâzım Hikmet und seine Werke werfen, welche wir auf Türkisch und Deutsch mit musikalischer Begleitung vortragen werden. Alle Gäste können selbstverständlich nach Wunsch Gedichte vortragen.

Idee dazu?

Mit der Möglichkeit, jedem Artikel eigene Gedanken und neue Ideen hinzuzufügen, möchten wir einen produktiven virtuellen Austausch fördern. Dieser wird das persönliche Gespräch oder feste Gruppenstrukturen nicht ersetzen können, birgt aber die Vorteile einer schnelleren, öffentlichen und ggf. anonymen Diskussion. Bitte helft alle mit, dass dieser Bereich von Münster alternativ in diesem Sinne gedeiht!