Leinwandbegegnungen: Lucky

Kategorie
Veranstaltungsbeschreibung

Eine angenehm rührende Hommage an Harry Dean Stanton und ein stilles Fest für das Leben – Lucky ist ein 90-jähriger Eigenbrötler, Atheist und Freigeist. Er lebt in einem verschlafenen Wüstenstädtchen im amerikanischen Nirgendwo und verbringt seine Tage mit bewährten Ritualen – Yoga und Eiskaffee am Morgen, philosophische Gespräche bei Bloody Mary am Abend. Bis er sich nach einem kleinen Unfall seiner Vergänglichkeit bewusst wird. Zeit dem Leben noch einmal auf den Zahn zu fühlen.

Bild
Datum

Spielfilmkalkulation mit SESAM

Kategorie
Veranstaltungsbeschreibung

Das Onlineseminar “Spielfilmkalkulation mit SESAM” mit Antje Stanko vom 23. bis zum 24. April Spielfilmkalkulation bietet einen guten Einstieg in die Profisoftware SESAM-KALKULATION, die sich als Standardtool sowohl für die Kalkulation als auch für die Buchhaltung etabliert hat und für Förderanträge teilweise verpflichtend eingesetzt werden muss.
Wie berechne ich die Gagen der einzelnen Gewerke? Wie plane ich die Kosten der einzelnen Drehtage? In diesem sehr praktisch angelegten Seminar wird gemeinsam mit der Dozentin Antje Stanko am eigenen oder fiktiven Filmprojekt einen exemplarische Kalkulation mit SESAM durchgeführt. Die Teilnehmenden sollten erste Erfahrungen in der Kostenkalkulation mitbringen.

Antje Stanko, studierte Wirtschaftswissenschaftlerin, verantwortet seit rund 30 Jahren als Herstellungsleiterin, national wie international Fiction-/ Non-Fiction/Factual und Werbe-Produktionen.

Bild
Datum
-

Filmvertrieb selber machen

Kategorie
Veranstaltungsbeschreibung

das praxisorientierte Einsteiger*innen-Seminar “Filmvertrieb selber machen” mit Benjamin Leers findet am 10. und 11. April online statt. Im Seminar wird der Vertrieb des eigenen Filmes den Teilnehmenden individuell näher gebracht. Dabei soll auf potentielle Vertriebskanäle, Strategien, Rechtsfragen, Marketing und vieles mehr eingegangen werden. Wir bitten die Teilnehmer*innen, ihren Film im Vorfeld zur Vorbereitung des Seminars auf einer Seite zu beschreiben und falls vorhanden einen Trailer zu schicken.

Der Dozent, Benjamin Leers (Diplom Medienwissenschaftler): Seit Frühjahr 2011 freiberuflicher Regisseur, Kameramann und Produzent für Dokumentarfilm- und kommerzielle Projekte. Workshops und Dokumentationen für diverse Kulturträger.

Bild
Datum
-

Jüdisches Leben: Crescendo – #MakeMusicNotWar

Kategorie
Veranstaltungsbeschreibung
Engagierter Musikfilm mit einer wahrhaft starken Botschaft – Im Rahmen von Friedensverhandlungen zwischen Diplomaten aus Israel und Palästina soll in Südtirol ein Konzert eines Jugendorchesters junger Palästinenser und Israelis unter massiven Sicherheitsvorkehrungen stattfinden. Die Jugendlichen wollen die Friedensbemühungen, die in ihrem Mikrokosmos bereits gefruchtet haben, nicht aufgeben und sehen nach und nach im gemeinsamen Zueinanderfinden und Musizieren einen ersten Weg zur Überbrückung von Hass, Intoleranz und Terror.
Bild
Datum

Leinwandbegegnungen: Her

Kategorie
Veranstaltungsbeschreibung
Tragikomödie um einen Mann, der sich in das personalisierte Profil seines Computers verliebt – Los Angeles in naher Zukunft: Theodore führt seit der Trennung von seiner Frau ein einsames und eintöniges Leben. Während er tagsüber beruflich Liebesbriefe für andere verfasst, verbringt er die Abende allein zu Hause mit Videospielen und Telefonsex. Als er eines Tages ein personalisiertes Betriebssystem installiert, ändert sich alles: Nun hat er rund um die Uhr Begleitung von der charmanten Samantha, die ihn mit ihrer Lebenslust und Neugierde ansteckt.
Bild
Datum

Politik & Film: Parasite

Veranstaltungsbeschreibung
Bong Joon-hos preisgekrönte gesellschaftskritische Satire mit viel bösem Humor –Schätzungen zufolge wird die globale Mittelschicht bis zum Jahr 2050 rasant anwachsen. Unter den Bedingungen des gegenwärtigen kapitalistischen Systems und verbreiteter Konsumgewohnheiten ist es wahrscheinlich, dass dieses Wachstum nicht nur den Klimawandel anheizen, sondern auch existierende sozio-ökonomische Ungleichheiten weiter verschärfen wird.
 
Bild
Datum

Politik & Film: Almanya – Willkommen in Deutschland

Veranstaltungsbeschreibung
Ende der 1960er Jahre kommt Hüseyin Yilmaz als der 1.000.001 Gastarbeiter nach Deutschland. Er will seiner Familie, die in der Türkei auf ihn wartet, ein besseres Leben ermöglichen. Sein Vorhaben gelingt. Mit Ausdauer und Fleiß schafft es Hüseyin, sich in Deutschland etwas aufzubauen. Er entschließt sich, seine Frau Fatma und seine Kinder nachzuholen. Anfangs fällt Familie Yilmaz die Eingewöhnung schwer.
 
Bild
Datum

Jüdisches Leben: Das letzte Geschenk

Kategorie
Veranstaltungsbeschreibung
Souveräner Balanceakt zwischen Tragik und Heiterkeit –Die Erinnerung ist wie ein Anzug, den man sich immer wieder aufs Neue zusammenschneidert. Mancher Faden mag sich unwiederbringlich lösen, aber der 88 jährige, kauzige Schneider Abraham hat noch vieles im Kopf: ein altes Versprechen zum Beispiel. Als seine Töchter ihn ins Seniorenheim stecken wollen, steigt er kurzerhand ins Flugzeug und verschwindet. Er macht sich auf eine abenteuerliche Reise von Buenos Aires nach Polen.
Bild
Datum