Filmreihe: Nicht ohne uns! 15 Länder, 16 Kinder, 5 Kontinente, 1 Stimme

Kategorie
Veranstaltungsbeschreibung

Ganz gleich wo auf der Erde und egal wie unterschiedlich ihre Persönlichkeiten auch sein mögen, überall finden sich Kinder, die ähnliche Ängste, Hoffnungen, Träume und Wünsche für die Zukunft haben. Für ihren Dokumentarfilm „Nicht ohne uns!“ bereiste Filmemacherin Sigrid Klausmann 15 Länder auf fünf Kontinenten und gab insgesamt 16 Kindern eine Stimme. Sie alle sind unterschiedlichster sozialer Herkunft – manche von ihnen wachsen in privilegierten westlichen Ländern auf, andere in armen Gebieten Afrikas oder Asiens, müssen Kinderarbeit, Krieg und Prostitution erleiden.

Bild
Datum
-

Filmvorführung Major! im Rahmen des TDoR/presenting Major! for TDoR

Veranstaltungsbeschreibung

This is the story of one woman’s journey, a community’s history, and how caring for each
other can be a revolutionary act.

MAJOR! follows the life and campaigns of Miss Major Griffin-Gracy, a 73-year-old
Black transgender woman who has been fighting for the rights of trans women of color for over 40
years.

Bild
Datum

Trans Day of Remembrance 2021

Veranstaltungsbeschreibung

Wir möchten alle trans* Personen und alle anderen, die sich solidarisch zeigen wollen, dazu einladen, den Personen zu gedenken, die von trans*feindlicher Gewalt betroffen waren und sind. Denen, die von Einzelpersonen oder den Gesellschaften, in denen sie lebten, umgebracht wurden. Dazu findet am 20.11.2021 eine Kundgebung um 14:00 Uhr auf der Münsterbekennt­Farbe­Wiese an der Aegidiistraße statt.

We want to invite all trans people and all of those who want to show their solidarity to remember those who were and are affected by transphobic violence. Those, who were murdered - by people, or by society.
We will hold a vigil/rally on the 20th of November at 14:00 at the "Münster bekennt Farbe Wiese" (Promenade-Kanonengraben, the part between Aasee and city).

Bild
Datum

Film: Made in Bangladesh

Kategorie
Veranstaltungsbeschreibung

Made in Bangladesh 

Bangladesch, Frankreich, Dänemark, Portugal 2019, 95 Minuten, Spielfilm von Rubaiyat Hossain (OmdtU)

„Made in Bangladesch“ erzählt die Geschichte einer Arbeiterin, die sich mit den menschenunwürdigen Arbeitsbedingungen nicht abfinden will. Sie kämpft dagegen an und gründet eine Gewerkschaft.

Bild
Datum
-