Wege zum Frieden

Veranstaltungsbeschreibung

Wir laden ein zu Vortrag und Diskussion mit Eugen Drewermann. Mit Livestream.

Am 22.06.2021 jährt sich zum 80. Mal der deutsche Überfall auf die Sowjetunion, der unendliches Leid über die Menschen brachte und allein in der Sowjetunion mehr als 27 Millionen Todesopfer forderte, vorwiegend in Russland, der Ukraine und Belarus.

Bild
Datum

+++ABGESAGT Geiz ist geil?! Ausbeutung in der Fleischindustrie in Brasilien und Deutschland ***ABGESAGT

Veranstaltungsbeschreibung

Leider müssen wir die Veranstaltung wegen der Maßnahmen gegen das Corona-Virus absagen. Wir holen diese zu einem späteren Zeitpunkt nach und informieren darüber entsprechend.

 

Vortrag und Diskussion mit

Bild
Datum

Soldaten – Leben

Veranstaltungsbeschreibung

Günter Gall und Konstantin Vassiliev

Lieder von Krieg und Frieden aus fünf Jahrhunderten

Die Künstler schlagen eine Brücke vom "Dreißigjährigen Krieg" über die Preußenzeit mit dem "7-jährigen Krieg", den großen Kriege des 20. Jahrhunderts bis in die Gegenwart mit einem ganz individuellen Blick auf die Weltlage. Dabei kommen Soldaten nicht nur als marodierende Teufel, sondern auch als Menschen zu Gehör.

Bild
Datum
-

Russland – unser Feind oder Partner?

Veranstaltungsbeschreibung

Von der Konfrontation mit Moskau zur gemeinsamen Sicherheit in Europa

Referent: Andreas Zumach, Schweiz-und UNO-Korrespondent für die Tageszeitung (taz)

30 Jahre nach dem Fall der Berliner Mauer befinden sich die Mitgliedsstaaten der Europäischen Union und der NATO in einer - scheinbar ausweglosen - konfrontativen Spannung mit Russland.

Bild
Datum

Menschenrechte beim Rohstoffabbau in der DR Kongo

Veranstaltungsbeschreibung

Die Demokratische Republik Kongo (DRK) ist reich an wertvollen Bodenschätzen und Rohstoffen, die für unsere Smartphones,
Computer, E-Autos und vieles mehr unverzichtbar sind.

Der Reichtum kommt jedoch nicht bei der Bevölkerung an. Im Gegenteil ist er die Grundursache für Krieg, Gewalt und extreme
Armut im Land. Und: am meisten leiden, wie so oft, die schwächsten Mitglieder der Gesellschaft, die Frauen und vor allem die Kinder.

Bild
Datum

Sicherheit neu denken - Von der militärischen zur zivilen Sicherheitspolitik

Veranstaltungsbeschreibung

Referent: Ralf Becker, Projektkoordinator „Sicherheit neu denken“ der Evangelischen Landeskirche in Baden

Ein kompletter Umstieg von der militärischen zu ziviler Sicherheitspolitik ist möglich – das zeigt ein entsprechendes Szenario der Evangelischen Landeskirche in Baden.

Bild
Datum