Ein Morgen vor Lampedusa - Szenische Lesung

Veranstaltungsbeschreibung

Vor der italienischen, zwischen Sizilien und Afrika gelegenen Insel Lampedusa versinkt am 3. Oktober 2013 ein mit 545 Flüchtlingen völlig überladener Kutter, 366 von ihnen ertrinken: Menschen aus Eritrea, Somalia, Äthiopien und Syrien, die vor Krieg und Armut flohen, voller Hoffnung auf ein besseres Leben in Europa.
Was geschah an jenem Morgen? Was erlebten die Flüchtlinge? Wie reagierten die Einwohner, Touristen und Behörden?

Bild
Datum

Stadtspaziergang durch Münster zu den Themen Flucht und Migration & Rassismus und Kolonialismus

Veranstaltungsbeschreibung

Flucht und Migration in Münster - Spaziergang durch Deine Stadt zu den Themen Flucht und Migration

Melde dich jetzt zum Spaziergang durch Münster mit Blick auf Flucht und Migration an:

Bild
Datum
-

Stadtspaziergang durch Münster zu den Themen Kolonialismus, Flucht, Migration & Rassismus

Veranstaltungsbeschreibung

Findet sich in unserer Stadt ein Bezug zu Flucht, die doch so weit weg zu sein scheint? Was hat unser Lebensstil, Konsum und Reichtum mit Flucht und Migration weltweit zu tun? Wo sind Wirkungen ehemals kolonialer Strukturen noch immer im Stadtalltag zu finden? Welche Spuren und Auswirkungen der weltweiten Flucht finden sich hier?

Bild
Datum
-

Flucht und Migration im Spiegel der Medien

Kategorie
Veranstaltungsbeschreibung

"Asyltourismus", "Flüchtlingswelle", "Das Boot ist voll" -
Welche Begriffe und Bilder werden verwendet, wenn in den Massenmedien über Flucht und Migration gesprochen wird? Wie werden Menschen dadurch diskriminiert und wie entsteht überhaupt Diskriminierung?
Junge Menschen mit und ohne Fluchterfahrung laden zu einem Workshop ein, um gemeinsam über diese und weitere Fragen zu diskutieren. Außerdem sollen Ideen gesammelt werden, welche Begriffe und Bilder alternativ verwendet werden könnten.

Bild
Datum
-

Auf der Flucht durch Europa? Gesprächsabend mit Gästen aus der Arbeit mit Geflüchteten in Italien und Polen

Veranstaltungsbeschreibung

Mit Maria Książak von der International Humanitarian Initiative Foundation in Warschau und Giovanna Cavallo von Baobab in Rom konnten wir zwei profunde Kennerinnen der Situation von Geflüchteten in den jeweiligen Ländern gewinnen.  Für viele Menschen ist der Fluchtweg nach der Ankunft in Europa noch nicht beendet. Oft ist es auch in europäischen Ländern nicht möglich dauerhafte Lebensperspektiven zu entwickeln.

Bild
Datum

Kommunales Flüchtlingsroulette an der Nierberdingstraße

Sa, 03/10/2018 - 00:54

Die Phrase vom besorgten Bürger ist im Kontext der Flüchtlingspolitik längst zu einem geflügelten Wort geworden. Besorgte Bürger findet man montags in der Dresdener Innenstadt, besorgte Bürger formieren sich gegen geplante Flüchtlingsunterkünfte in ihrer Nachbarschaft, oder sie lassen ihrem Unmut im Schatten der Wahlkabine freien Lauf, wenn sie ihr Kreuzchen bei den Parteien setzten, die sich selbst für eine Alternative in Deutschland halten.

Schafft sichere Häfen! - Seebrücke statt Seehofer

Kategorie
Veranstaltungsbeschreibung

Seebrücke-Demo am 28. Juli in Münster

Samstag, 28.7.2018, 12.00 Uhr

Vom Hafenplatz zum Prinzipalmarkt

Wir wollen ein Zeichen setzen gegen das Sterben von Geflüchteten im Mittelmeer und für sichere Häfen.

Alle Teilnehmer*innen sind dazu aufgerufen orange-farbene Kleidungsstücke zu tragen, die Farbe der Seenotrettung und der Aktion Seebrücke.

Das Aktionsbündnis Seebrücke Münster

Bild
Datum