21. Queerstreifen: The Garden Left Behind

Kategorie
Veranstaltungsbeschreibung

Die 30-jährige Trans-Frau Tina (Carlie Guevara) und ihre Großmutter Eliana (Miriam Cruz) leben seit Jahren ohne Papiere in New York. Während Eliana zurückgezogen ihrem Garten hinterherträumt, den sie in Mexiko zurücklassen musste, reißen die Schwierigkeiten für Tina nicht ab: Sie möchte mit ihrer Transition beginnen, doch sie stößt an finanzielle und medizinische Grenzen. Darüber hinaus geht auch noch eine Liebesbeziehung in die Brüche. Halt findet Tina bei ihrem Freundeskreis – sie beginnt, sich politisch zu engagieren.

Bild
Datum

Queerer Barabend - For LGBTI*-Erstis and Friends

Veranstaltungsbeschreibung
Herzlich willkommen, liebe Erstis!

Wir, das Autonome Schwulenreferat und das Autonome Lesbenreferat, laden euch herzlich zu einem queeren Abend in die Black Light Bar ein.

Ihr seid frisch in die Stadt gezogen oder wollt einfach neue Menschen kennen lernen? Schaut am 23.10. in Münsters (einziger) Queer-Bar vorbei.
Ab 21 Uhr begrüßen euch die Referenten in entspannter Atmosphäre und bei einem kühlen Getränk könnt ihr ins Gespräch kommen.

Bis 23 Uhr kostet ein 0,33l Bier auch nur 2€.

Wir freuen uns auf euch!

Bild
Datum

Vortrag: Von Oswalt Kolle bis Schulmädchen-Report

Veranstaltungsbeschreibung

Vor 50 Jahren begann in Deutschland die sexuelle Revolution, welche die Gesellschaft nachhaltig veränderte. Über Sexualität wurde neu nachgedacht. Der § 175 StGB wurde 1969 entschärft und damit schwuler Sex legalisiert. Seit Anfang der 1970er Jahre schwappte eine regelrechte Sex-Welle durch die Kinos der Nation. Anfangs vor allem Aufklärungsfilme und so genannte Report-Filme - später unzählige Sex-Komödien.

Bild
Datum

Vortrag: Was ist eigentlich «Heterosexismus»?

Veranstaltungsbeschreibung

Der Begriff «Sexismus» hat in den letzten Jahren eine Renaissance erlebt. Bei #aufschrei und #metoo nutzen Frauen soziale Medien, um ihre Lebenswirklichkeit zu politisieren. Ihre Erfahrungen waren so keine individuellen Einzelsituationen, sondern kollektive Erfahrungen. Sie suchten nicht nach individuellen Lösungen, sondern forderten gesamtgesellschaftliche. Das ist der Grundgedanke und zugleich die Besonderheit von «Sexismus» – es ist ein Bewegungsbegriff.

Bild
Datum
-

Workshop: Zusammen sind wir stärker - 1x1 der Verbündetenschaft

Kategorie
Veranstaltungsbeschreibung

GegenGrau lädt ein: Ein Workshop zu Verbündetenschaft mit queer_topia*

das konzept der verbündetenschaft (engl. allyship) beschreibt strategien, wie menschen mit gewissen privilegien mit menschen zusammen kämpfen können, die diese privilegien nicht haben.
dazu werden wir folgende fragen bearbeiten:
was bedeutet verbündetenschaft? wo liegen die ursprungsideen? wer kann mit wem verbündet-sein und warum? wie kann ich mit meinen privilegien achtsam umgehen und sie teilen? wie kann ich mich mit anderen verbünden?

 

Bild
Datum
-

Filmvorführung „DECKNAME JENNY“

Veranstaltungsbeschreibung

Ein politischer Spielfilm
Geschichte ist jetzt – Film im Widerstand
Ein Rechtsruck geht durchs Land. Jennys Bande hat die Schnauze voll. Und handelt.
Doch als Jennys Vater deren militante Ambitionen herausfindet, muss er sich seiner eigenen Vergangenheit als Mitglied einer Stadtguerillagruppe stellen.
Und plötzlich wird es eng für alle…
subversiv * anarchistisch * feministisch * hochaktuell

Bild
Datum