Kategorie
(mehrere Tags bitte per Komma trennen)

16.06. 16.06.

16.06.

18.06. 18.06.



    • Lesung / Vortrag

    Vortragsveranstaltung ""Menschenrechte in China: Die ethnische Gruppe der Uiguren"

    Fürstenberghaus, Hörsaal F2
    Die Uiguren stellen eine ethnische Gruppe dar, die sich zu den Turkvölkern zählt. Mit rund zehn Millionen Mitgliedern stellen sie nach den Hui die zweitgrößte muslimische Bevölkerungsgruppe unter den etwa 23 Millionen Muslim*innen in China dar. Die Uiguren sprechen eine eigene Sprache, die uigurische Sprache und verfügen über eine eigene Schrift. In Deutschland sind die Uiguren vor allem aus der Medienberichterstattung über Internierungslager in China bekannt, auch weil Ende letzten Jahres ein abgeschobener Uigure in China spurlos verschwand.
    ...mehr...

18.06.



  • "Die rote Linie - Widerstand im Hambacher Forst"

    Cinema & Kurbelkiste, Warendorfer Str. 45
    Di 18. Juni · 18:30 Uhr Mo 24. Juni · 18:30 Uhr   Das Ringen um den Ausstieg aus der Kohleverstromung und der wachsende öffentliche Widerstand - eine Chronik des Protests DIE ROTE LINIE dokumentiert den Widerstand gegen den Braunkohleabbau und die Rodung des Waldes durch RWE aus Sicht verschiedener Aktivist*innen. Eine lokale Geschichte verknüpft mit den global relevanten Themen Klimawandel, Energiepolitik und ziviler Protestbewegung.
    ...mehr...

19.06.

22.06.

23.06.



  • Mit der Christlich-Jüdischen: Ink Of Yam

    Cinema & Kurbelkiste, Warendorfer Str. 45
    Tom Fröhlich hat eins der ältesten Tattoo-Studios Jerusalems besucht und dort einen unaufgeregten Dokumentarfilm gedreht — Ein Knall. Stille. Sirenen. Fensterscheiben wackeln, doch die Nadel sticht weiter Tinte unter die Haut. Poko und Daniel, zwei russischstämmige Tätowierer, führen eines von Jerusalems ältesten Tattoo-Studios. Jeder ist willkommen, gleichgültig welcher Herkunft oder Religion.
    ...mehr...

24.06.



  • Zu 50 Jahre Stonewall: Before Stonewall

    Cinema & Kurbelkiste, Warendorfer Str. 45
    Zwischen dem 28. Juni und dem 1. Juli 1969 herrschten in und um das Stonewall Inn in der New Yorker Christopher Street Unruhen, die in die Geschichte eingingen. Zu dem 50. Jahrestag zeigen wir zwei Filme. Jahrzehnte bevor der erste Christopher-Street-Day gefeiert wurde, gab es für Schwule und Lesben noch keine adäquate Bezeichnung – und etwas, das keinen Namen hatte, konnte folglich gar nicht existieren.
    ...mehr...

25.06.