“Antifa bleibt Handarbeit” Feministische Antifapolitik abseits der Großstadt

Veranstaltungsbeschreibung

Das Erstarken von extrem rechten und rechtsaußen-Positionen beschert auch antifeministischen Positionen ein Comeback. Gleichzeitig gehört eine dezidiert feministische Haltung, die über das typische Antisexismus-Statement hinausgeht, noch immer nicht zur Grundausstattung vieler Antifa-Gruppen.

Bild
Datum
-

Lust auf mehr feministisch Lesen? Einladung zum Fem. Lesekreis

Veranstaltungsbeschreibung
Liebe Feminist*innen (und alle die es noch werden wollen), wir möchten einen Raum schaffen, in dem wir uns gemeinsam abseits der universitären Strukturen mit feministischen Texten, Themen, Fragen und Antworten beschäftigen können. Wir, das sind Henrike Bloemen und Stephanie Dziuba-Kaiser, beide feministische Politikwissenschaftlerinnen und wiss. Mitarbeiterinnen an der WWU. Die Idee ist, sich alle zwei Wochen abends zu treffen und über vorher Gelesenes/Geschautes/Erlebtes zu diskutieren. Keine Hierarchie, keine ECTS-Punkte, dafür ganz viel feministisches Herzblut. Was genau das werden kann und soll, möchten wir gerne gemeinsam mit allen, die Lust auf einen solchen Austausch haben, überlegen und laden Euch daher sehr herzlich zum Auftakttreffen ein:
Bild
Datum

Demo: Feminismus in die Offensive - Gegen das Patriarchat und seine Fans

Kategorie
Veranstaltungsbeschreibung
Liebe Freund*innen, am 17.03 werden erneut christliche Fundamentalist*innen durch die münsteraner Innenstadt ziehen um gegen Abtreibungen zu demonstrieren und ihr reaktionäres, antifeministisches Weltbild zu verbreiten. Dieser sogenannte 1000-Kreuze-Marsch findet jährlich statt. Anlässlich dieser Ansammlung von christlichen Fundis möchten wir euch zu einer linksradikalen, feministischen Demonstration unter dem Motto "Feminimus in die Offensive - Gegen das Patriarchat und seine Fans" einladen.
Bild
Datum