Ende Gelände Tresen mit BRANDfilm-Vorstellung

Veranstaltungsbeschreibung

Klimagerechtigkeit ist nicht verhandelbar!
Die Kohlekommission in ihrer Zusammensetzung, ihrer politischen Legitimation und ihrer Arbeit hat nur erneut gezeigt, dass Konzerninteressen vor den Willen der Menschen gestellt werden und Wirtschaftskonsolidierung vor unsere Zukunft!
Dass wir gerade so viel über Klimaschutz sprechen ist der Verdienst der Klimagerechtigkeitsbewegung. Und dass Klimaschutz realisiert wird ist unsere Aufgabe!

Bild
Datum

Fridays for Future: "Hoch mit dem Klimaschutz, runter mit der Kohle"

Knapp 2000 Menschen zumeist SchülerInnen, beteiligten sich am 1. Februar 2019 an der Klimastreik-Demo in Münster, mit Kundgebungen auf dem Prinzipalmarkt und Schloßplatz. Dazu hatte die Initiative "Fridays for Future Münster" aufgerufen. Insgesamt waren an diesem Tag Bundesweit wieder über 12.000 Schüler*innen und Studierende bei Fridays For Future auf der Straße.

Fridays for Future Münster - Streik für eine konsequente Klimapolitik

"Wir sind die erste Generation, die die Folgen des Klimawandels richtig spüren wird und gleichzeitig auch die
letzte Generation, die die schlimmsten Folgen des Klimawandels noch verhindern kann."
 
Hunderte Menschen  (zumeist SchülerInnen und StudentInnen) streikten am 18. Januar 2019 in Münster für eine radikalere und
konsequentere Klimapolitik.

Klima schützen! Hambi retten! Demo Do. 27.09. 17 Uhr

Kategorie
Veranstaltungsbeschreibung

Klima schützen! Hambi retten! Demo in Münster

Lasst uns gemeinsam auf die Straße gehen für den Erhalt des Hambacher Forsts, den sofortigen Kohleausstieg und eine Politik der Klimagerechtigkeit!

Wann? 27. September, 17 Uhr

Wo? Wir starten an der Windthorststraße (gegenüber vom Hbf). Die Abschlusskundgebung findet am Historischen Rathaus statt.

Bild
Datum

Hambi bleibt! Soli- und Mobiabend für den Hambacher Forst: Livemusik, Vortrag und vegane Snacks

Veranstaltungsbeschreibung

Die Rodungssaison steht unmittelbar bevor, die Besetzung ist akut räumungsgefährdet!
Alles deutet derzeit darauf hin, dass RWE – fest entschlossen, weiter Profit auf Kosten unser aller Lebensgrundlage zu machen – die staatlichen Prügeltrupps in den Wald schickt, um dort jene Menschen mit Gewalt zu vertreiben, die mit voller Hingabe die Zerstörung des Hambacher Forstes und damit verbunden die Erweiterung des Tagebaus Hambach verhindern wollen.

Bild
Datum

Vortrag: Alltag und Ausbeutung - Unsere Imperiale Lebensweise

Veranstaltungsbeschreibung

Der Lebensstandard des globalen Nordens ist heute so hoch wie nie zuvor. Um ihn zu sichern, bedienen wir uns täglich an den ökologischen und sozialen Ressourcen anderer. Diese imperiale Lebensweise verschärft globale Krisenphänomene wie den Klimawandel, die Vernichtung von Ökosystemen oder die zunehmende soziale Polarisierung.

Bild
Datum
-