Filmvorführung „DECKNAME JENNY“

Bild
Datum

Ein politischer Spielfilm
Geschichte ist jetzt – Film im Widerstand
Ein Rechtsruck geht durchs Land. Jennys Bande hat die Schnauze voll. Und handelt.
Doch als Jennys Vater deren militante Ambitionen herausfindet, muss er sich seiner eigenen Vergangenheit als Mitglied einer Stadtguerillagruppe stellen.
Und plötzlich wird es eng für alle…
subversiv * anarchistisch * feministisch * hochaktuell

Im Anschluss an den Film: Gespräch mit Regie und Teilen des Teams
108 min – engl./spanisch/franz./deutsch
https://jenny.in-berlin.de/

Die Veranstaltung wird unterstützt von
Autonomes Lesbenreferat der Universität Münster
Autonomes Schwulenreferat im AStA der Uni Münster

Idee dazu?

Mit der Möglichkeit, jedem Artikel eigene Gedanken und neue Ideen hinzuzufügen, möchten wir einen produktiven virtuellen Austausch fördern. Dieser wird das persönliche Gespräch oder feste Gruppenstrukturen nicht ersetzen können, birgt aber die Vorteile einer schnelleren, öffentlichen und ggf. anonymen Diskussion. Bitte helft alle mit, dass dieser Bereich von Münster alternativ in diesem Sinne gedeiht!