Konzert: SHE OWL & FaulenzA // im Rahmen von GEGENGRAU, feministisch queere Aktionstage

Bild
Datum

Im Rahmen der queerfeministischen Aktionstage in Münster kommen unsere Freund*innen vorbei: 

SHE OWL (Psych Folk, Alt-rock // Leipzig )

"She Owl sings deep, heartfelt, dangerous songs. According to critics and public, their concerts are a unique tribal experience.
'Originality consists in returning to the origin" (A. Gaudì).

https://sheowl.bandcamp.com/
https://www.facebook.com/sheowlmusic/
http://www.she-owl.com/intro.php


FaulenzA (Trans*female Rap und Gitarrenlieder // Berlin) 

FaulenzA spielt Trans*Pride-HipHop und Singer/Songwriter Musik. Sie ist eine trans*Frau und politische Aktivistin in queeren und linken Bewegungen.
Sie fetzt die Normalität weg mit fetten tanzbaren Rap-Beatz, oder nimmt die Gitarre und begleitet ihre Songs selbst.
FaulenzA möchte dich zum tanzen, zum lachen und weinen bringen.
Sie versucht sich selbst stark zu machen und freut sich in den Songs ihre Gefühle und Erfahrungen mit dir zu teilen. Ihre Musik ist ehrlich, intim und einfühlsam. Mal quatschig und lustig, mal melancholisch und warm, schön und zärtlich, oder ihre Musik geht wütend nach vorne. Sie ist FaulenzA’s Herzblut und Liebe. Sie ist ihre Wut, ihre Traurigkeit und Hoffnung. Sie ist ihre Welt aus Zuckerguss und Marzipan, mit Einhörnen und autonomen Mäusen. Komm mit! Wenn du magst, reist FaulenzA mit dir dorthin :-)
Neben der Musik bietet FaulenzA auch Workshops und Vorträge zu den Themen „Trans*misogynie“ und „Selbstverteidigung/Selbstbehauptung“ an.

http://faulenza.blogsport.de


Einlass: 20 Uhr 
Beginn: 21 Uhr 

Eintritt: 6-8 Euro 
Soli-Konzert für den guten Zweck. 
Spenden sind erwünscht!


Wir haben keinen Bock auf Rassismus, Sexismus, Antisemitismus, Homo- oder Trans'phobie, Nationalismus und ähnliches. Wer T-Shirts von Bands, die so etwas gut finden, zu Hause hat, braucht auch gar nicht erst zu kommen.

If you are sexist, racist, homophobic or an asshole, you're not welcome!

Idee dazu?

Mit der Möglichkeit, jedem Artikel eigene Gedanken und neue Ideen hinzuzufügen, möchten wir einen produktiven virtuellen Austausch fördern. Dieser wird das persönliche Gespräch oder feste Gruppenstrukturen nicht ersetzen können, birgt aber die Vorteile einer schnelleren, öffentlichen und ggf. anonymen Diskussion. Bitte helft alle mit, dass dieser Bereich von Münster alternativ in diesem Sinne gedeiht!