Veranstaltungsreihe mit Studio Marshmallow: wie wir Traumata erben (Auftakt)

Veranstaltungsbeschreibung

Das Hamburger Produktionsbüro Studio Marshmallow (Dan Thy Nguyen & Nina Reiprich) beschäftigt sich in der Veranstaltungsreihe wie wir Traumata erben gemeinsam mit verschiedenen Gästen mit dem Zusammenhang von Erbe und Trauma. Wie schreiben sich soziale Erfahrungen in Körper ein? An wen werden Traumata vererbt, und wie kann man ihnen begegnen?

Bild
Datum

Online-Veranstaltung: „Chile zwischen Faschismus und Demokratisierung“

Veranstaltungsbeschreibung
Am Abend vor der Präsidentschaftsstichwahl in Chile laden wir herzlich zu dieser Online-Veranstaltung (live per Zoom) ein.

Zoom-Meeting beitreten
https://t1p.de/chile-online-18-12-2021

Meeting-ID: 846 0767 6093
Kenncode: 953899

Bild
Datum
-

Straßentheater Schluck&weg

Veranstaltungsbeschreibung

Thema: Nicht zu stoppen? Überall auf der Welt werden Antibiotika seit Jahrzehnten zu sorglos verschrieben und falsch angewendet. Das fördert die Entwicklung resistenter Keime. 700.000 Menschen sterben jedes Jahr, weil Antibiotika nicht mehr wirken. Das Straßentheater Schluck & weg beleuchtet diese weltweite Gesundheitsproblematik mit einer verrückten Komödie.

Bild
Datum
-

ASV - Internationales Sommerfest

Veranstaltungsbeschreibung

Die Ausländische Studierendenvertretung der Universität Münster (ASV) veranstaltet in Zusammenarbeit mit dem AStA der Universität Münster auch in diesem Jahr das Internationale Sommerfest unter dem Motto „Durch Vielfältigkeit vereint“ am 22. Juni 2019 auf dem Schlossplatz. Dieses Zusammentreffen der verschiedenen Kulturen ist seit 1975 zu einer festen Institution im internationalen Leben der Stadt Münster geworden.

Bild
Datum
-

Musik und Widerstand gegen die Apartheid in Südafrika

Veranstaltungsbeschreibung

Musik spielt für den Widerstand eine signifikante Rolle. Das ist bekannt. Doch diese Rolle ist nicht einfach oder unumstritten. Ein Blick in die Musik in Südafrika während der Apartheid macht es möglich, die komplexen Mechanismen von "Widerstandsmusik" zu erkunden. Können Musiker, die nur ihre Kunst ausüben wollen, zum Symbol des Widerstands werden? Wer entscheidet über einen Kulturboykott? Dürfen Musiker durch politische Entscheidungen begrenzt werden? Kann Musik an sich Rassismus und Kolonialismus überwinden?

Bild
Datum

Lieder von Verfolgten. Ein Abend mit Liedern aus der Zeit des Nationalsozialismus

Veranstaltungsbeschreibung

Ein Abend mit Liedern aus der Zeit des Nationalsozialismus
mit Jonas Höltig und Tassilo Rinecker (Münster)
Musikalisch-literatischer Abend

Es werden Lieder von Juden, Sinti und Roma, Jugendbewegungen, politisch Verfolgten, Zeugen Jehovas, sowie in Konzentrationslagern entstandene Lieder vorgestellt und gesungen. Dabei wird ein Fokus darauf gelegt, was für eine Rolle Musik für Verfolgte gespielt hat.

Bild
Datum
-