Erfolgreicher Aktionstag in Münster und bundesweit – tausende bundesweit auf der Straße für die Streichung des §219a StGB

Am Samstag, den 26. Januar, fand ein bundesweiter Aktionstag zur Abschaffung des §219a statt unter dem Motto „Jetzt erst recht! Körperliche und sexuelle Selbstbestimmung sind nicht verhandelbar.“

Die Kundgebung in Münster war ein großer Erfolg: Trotz ungemütlichem Wetter sind über 150 Menschen dem Aufruf gefolgt und haben gemeinsam für die Abschaffung des §219a demonstriert. Zusammen mit anderen Städten des Bundesgebiets waren so 5000 Menschen auf der Straße um gegen diesen frauenfeindlichen und rückständigen Paragraphen einzutreten - eine tolle und beeindruckende Zahl!