Vortrag: Problematiken in der Bekleidungsindustrie und mögliche Alternativen

Veranstaltungsbeschreibung

- Kostenlose Veranstaltung -

Im Anschluss an den Kleidertausch findet nach einer kurzen Umbaupause ein Vortrag von Claudia Lehel-Slepica (FEMNET e.V.) statt. Sie gibt uns einen Einblick in die weltweiten Arbeitsbedingungen der Bekleidungsindustrie, die häufig durch schwerwiegende Missstände gekennzeichnet sind. Dabei stellt sie auch Möglichkeiten und Chancen für eine positive Entwicklung in Europa und in den Produktionsländern vor und zeigt Wege für einen verantwortungsbewussteren Umgang mit Kleidung.

× Gleis 22
Hafenstraße 34, Münster

Bild
Datum
-
Türkei in den 70ern: Faschismus und antifaschistischer Kampf Gast (*) Di, 12/11/2018 - 16:16
Veranstaltungsbeschreibung

Es gab keinen Ort, in dem die Bevölkerung nicht gespalten war - in Faschisten und Antifaschisten. Das war die Türkei in den 70ern.
Die Linke dachte, sie stünde kurz vor der sozialistischen Revolution - doch dann kam der Militärputsch.

Vortrag aus erster Hand - danach wird diskutiert.

Bild
Datum
-
Warum Hambi erst der Anfang ist - Geschichten aus dem Wald chaskaio Fr, 12/07/2018 - 13:03
Veranstaltungsbeschreibung

Soli-Tresen
Küfa 18.30 Uhr
Geschichten auspacken und bearbeiten 20 Uhr

Wir wollen mit euch gemeinsam Zurückblicken auf den Kampf für den Hambacher Wald, die aktuelle Situation vor Ort beleuchten und Handlungsansätze für die Klimagerechtigkeitsbewegung finden.
Aktivistis aus dem Hambi werden an diesem Abend vor Ort sein, sich mit uns auf eine Reise durch 6 Jahre Waldbesetzung und Bewegungsaufbau begeben und mit uns versuchen Pfade zu finden, auf denen diese Reise weitergehen kann. Bis zum Systemwandel und darüber hinaus!

Bild
Datum

Kapitalismus und Sozialstaat – eine Kritik (@Lange Nacht der Bildung)

Veranstaltungsbeschreibung

In der deutschen Öffentlichkeit, der Schule und den Sozialwissenschaften ist man durchweg stolz auf den im internationalen Vergleich gut ausgebauten Sozialstaat. Kapitalismus gilt in Deutschland deshalb auch als überwunden und heißt „soziale Marktwirtschaft“. Wenn sich angesichts steigender Armutszahlen und Ähnlichem kritische Stimmen erheben, fordern diese meist, den „heutigen neoliberalen Ungeist“ wieder umzukehren zugunsten der früher so bewährten sozialpartnerschaftlichen Harmonie.

Der Vortrag will diese populären Annahmen kritisieren und beschäftigt sich damit

Bild
Datum

Verein freier Menschen? Idee und Realität kommunistischer Ökonomie. Vortrag und Buchvorstellung mit Hannes Giessler Furlan

Veranstaltungsbeschreibung

Verein freier Menschen? Idee und Realität kommunistischer Ökonomie

Vortrag und Buchvorstellung mit Hannes Giessler Furlan

Do., 20.12.2018

Beginn: 19 Uhr (s.t.)

Raum: F5 (Fürstenberghaus)

Bild
Datum

Ist subversive Emanzipation möglich? Eine Konfrontation Butlers mit Hegel. Vortrag von Carolyn Iselt

Veranstaltungsbeschreibung

In der klassischen deutschen Philosophie gilt Subjektivität als allgemeine menschliche Voraussetzung für Selbsterkenntnis sowie Selbstbestimmung, mithin für Verwirklichung von Freiheit. Dementgegen fasst Judith Butler das vernünftige Subjekt als eine bestimmte Identität auf, die aufgrund ihrer Bestimmtheit Ausschlüsse erzwingt. Wie alle Identitäten ist ihr zufolge auch das vernünftige Subjekt ein konstruiertes Ideal, das von Individuen nie realisiert werden kann.

Bild
Datum

Ein Morgen vor Lampedusa - Szenische Lesung

Veranstaltungsbeschreibung

Vor der italienischen, zwischen Sizilien und Afrika gelegenen Insel Lampedusa versinkt am 3. Oktober 2013 ein mit 545 Flüchtlingen völlig überladener Kutter, 366 von ihnen ertrinken: Menschen aus Eritrea, Somalia, Äthiopien und Syrien, die vor Krieg und Armut flohen, voller Hoffnung auf ein besseres Leben in Europa.
Was geschah an jenem Morgen? Was erlebten die Flüchtlinge? Wie reagierten die Einwohner, Touristen und Behörden?

Bild
Datum