Workshop

Workshop: Schalter umlegen, aber wie?

Kategorie
Veranstaltungsbeschreibung

Kostenlose Teilnahme!

Anmeldung erforderlich!
Schreibt uns bitte an: infoatnachhaltigkeit-und-ethik.ms

Wir wissen es oft besser und handeln trotzdem unvorteilhaft für Mensch und Natur. Doch wie können wir Trägheit in Motivation für den gemeinsamen Wandel transformieren? Wie kann ich ein Gefühl der Selbstwirksamkeit aufbauen? Welche Emotionen sollte ich ansprechen? Wie Gewohnheiten durchbrechen?

Bild
Datum
-

GEGENGRAU - DRAUßEN KALT, DRINNEN QUEER! feministisch, queer*, emanzipatorische Aktionstage in Münster

Veranstaltungsbeschreibung

…und schon ist der Sommer wieder um und Münster wieder grau und öde. 

Ihr denkt in Münster geht nichts? Falsch gedacht, in Münster gehts im November richtig queer zu! Und zwar mit den Gegengrau Aktionstagen für ein feministisch, queer*, emanzipatorisches Miteinander vom 9. - 11. November!

 

Bild
Datum
-

Kritische Lehrer_innen: 1. Treffen

Veranstaltungsbeschreibung

Du bist Lehrer_in und weißt: Gesellschaftskritik und -veränderung hat wenig Platz in Schule. Diskriminierende Verhaltensweisen sind Alltag im Klassen- und Lehrerzimmer. Du hättest es gerne anders, doch bisher hast du wenig unternommen? Du kennst wenige, denen es ähnlich geht? Lasst uns darüber reden, uns gemeinsam weiterbilden und Handlungsmöglichkeiten schaffen.

Komm zu einem ersten Treffen am Fr. 21.09., 18 Uhr, SpecOps

Bild
Datum

Orga-Treffen: Vorbereitung der Protestaktionen gegen die Bundeswehr auf'm Stadtfest

Veranstaltungsbeschreibung

Hallo liebe Menschen,

auch in diesem Jahr plant die Bundeswehr einen Propaganda-Auftritt im Rahmen des Stadtfestes „Münster-Mittendrin“ vom 17. bis 19. August in der Innenstadt. Immer aggressiver versucht die Bundeswehr, sich als normaler Arbeitgeber zu verkaufen und nutzt die sozialen Zukunftsängste der Jugend schamlos aus. Die diesjährige Präsenz der Bundeswehr auf dem Stadtfest kostet 27.000 Euro. Wir wollen die Anwesenheit der Bundeswehr auf dem Stadtfest problematisieren.

Deshalb treffen wir uns zur Planung der Protestaktionen am

Bild
Datum
-

Orga-Treffen: Vorbereitung der Protestaktionen gegen die Bundeswehr auf'm Stadtfest

Veranstaltungsbeschreibung

Hallo liebe Menschen,

auch in diesem Jahr plant die Bundeswehr einen Propaganda-Auftritt im Rahmen des Stadtfestes „Münster-Mittendrin“ vom 17. bis 19. August in der Innenstadt. Immer aggressiver versucht die Bundeswehr, sich als normaler Arbeitgeber zu verkaufen und nutzt die sozialen Zukunftsängste der Jugend schamlos aus. Die diesjährige Präsenz der Bundeswehr auf dem Stadtfest kostet 27.000 Euro. Wir wollen die Anwesenheit der Bundeswehr auf dem Stadtfest problematisieren.

Deshalb treffen wir uns zur Planung der Protestaktionen am

Bild
Datum
-

Kenn' Deine Rechte im Job! - Eine Einführung der FAU Münsterland

Veranstaltungsbeschreibung

Kein bezahlter Urlaub?
Kein Mindestlohn für die Aushilfen?
Von heute auf morgen gekündigt?

Das ist (fast immer) illegal – aber trotzdem passiert es massenhaft. Und oft ist es nicht schwer, dagegen vorzugehen!
Wir stellen die Grundzüge des individuellen Arbeitsrechts vor – mit praxisnahen Tipps und ohne juristisches Kauderwelsch.

Nach dem Vortrag ist Zeit für Fragen, Diskussionen oder ein Getränk am FAU-Tresen!

11. Juli 2018, 19.30 Uhr, Baracke, Scharnhorststr. 100

Bild
Datum

Münster braucht eine „Global Home Tour“

Kategorie
Veranstaltungsbeschreibung

Münster braucht eine „Global Home Tour“
Kick-off-Workshop am 13.- 15.07.2018 für antirassistisches Bildungsprojekt in Münster

Bist du neu in Deutschland? Möchtest du Menschen, die schon lange in deiner neuen Stadt leben, deine Sicht auf Flucht und Migration näher bringen? Oder lebst du schon lange in deiner Stadt und möchtest dazu beitragen, dass Rassismus bekämpft wird und neu angekommene Menschen in deiner Stadt ein Zuhause finden?

Bild
Datum
-

Stammtischkämpfer*innen Seminar mit Aufstehen gegen Rassismus

Veranstaltungsbeschreibung

Um es mit den Worten von Aufstehen gegen Rassismus zu sagen: „Wir alle kennen das: In der Diskussion mit dem Arbeitskolleg*innen, dem Gespräch mit der Tante oder beim Grillen mit dem Sportverein fallen Sprüche, die uns die Sprache verschlagen. Später ärgern wir uns, denken, da hätten wir gerne den Mund aufgemacht, widersprochen, die rechten Parolen nicht einfach so stehen lassen.
Hier wollen wir ansetzen und Menschen in die Lage versetzen, die Schrecksekunde zu überwinden, Position zu beziehen und deutlich zu machen: Das nehmen wir nicht länger hin!

Bild
Datum
-

Was tun bei rassistischen Polizeikontrollen? (Workshop)

Kategorie
Veranstaltungsbeschreibung

Kennst Du das? Im Zug oder am Bahnhof, im Park oder mitten in der Stadt – die Polizei kontrolliert nicht-weiße Menschen. Oder Du siehst wie PolizistInnen Menschen schlagen, fesseln und mitnehmen. Du denkst, dass irgendetwas nicht stimmt und Rassismus eine Rolle spielt. Aber vielleicht hat die Kontrolle einen Grund? Vielleicht gab es etwas, was Du nicht mitbekommen hast. Oder vielleicht ist es eine typische „racial profiling“-Situation. Du möchtest eingreifen … aber wie? Du bist unsicher, ob und wie in dieser Situation eingegriffen werden kann.

Bild
Datum
-