Workshop

„Spurensuche: Nationalsozialismus, Münster und der Fußball“ – Ferienangebot vom Lernort Preußenstadion

Veranstaltungsbeschreibung

Am 7. und 8. Juli 2020 bietet der Lernort Preußenstadion ein zweitägiges Ferienangebot für Jugendliche und junge Erwachsene ab 14 Jahren aus Münster und dem Münsterland an. Gemeinsam begeben wir uns auf eine historische Spurensuche und beschäftigen uns mit dem Fußball und der Stadt Münster während der Zeit des Nationalsozialismus.

Bild
Datum
-

Online Workshop: Empowerment und Arts

Kategorie
Veranstaltungsbeschreibung

In dem Workshop können Jugendliche mit Rassismuserfahrungen sich untereinander austauschen und mit kreativen Tools wie Rap und Poesie Wege für einen eigenen Umgang mit Diskriminierungen und solidarische Bündnisse untereinander erschaffen.
Die Workshop Trainerin Emilene Wopana Mudimu leitet das Jugendzentrum Kingz Corner in Aachen, das bundesweit für antirassistische, empowermende Jugendarbeit bekannt ist.

Bild
Datum

Online Empowerment-Workshop für migrantische Väter und Väter mit Rassismuserfahrungen

Kategorie
Veranstaltungsbeschreibung

Im Juni findet eine kostenfreie online Empowerment-Workshopreihe für Väter mit Rassismuserfahrungen statt. Der Referent Özcan Karadeniz (Verband binationaler Familien und Partnerschaften, iaf e. V., Leipzig) führt die Reihe online via ZOOM durch. Weitere Infos sind in der untern verlinkten Einladung aufgeführt.

Termine: 2.6, 4.6, 16.6 und 18.6.2020, jeweils 19–22 Uhr, via Zoom

Bild
Datum

XR-Onboarding

Veranstaltungsbeschreibung

Extinction Rebellion Einsteiger:innentreffen

Menschen von Extinction Rebellion (in NRW) stellen XR vor.

Wer sind wir und was fordern wir?

Hier hast Du die Möglichkeit uns kennenzulernen, Fragen loszuwerden und mit in die Arbeit einzusteigen!

Das Treffen wird aufgrund der aktuellen Lage virtuell auf Zoom stattfinden.

Samstag,  02. Mai 2020 um 11 Uhr (ca. 2 h)

Bild
Datum
-

AKTUALISIERT: Fortbildung: Chancen und Herausforderungen in der antisemitismuskritischen Bildungsarbeit an Gedenkstätten und außerschulischen Lernorten

Kategorie
Veranstaltungsbeschreibung

Wie kann ich antisemitismuskritische Perspektiven in die pädagogische Praxis von Gedenkstätten und außerschulischen Lernorten einbringen? Wie entwickele ich als Bildnerin eine antisemitismuskritische Praxis? Welche Methoden und Inhalte eignen sich, um mit Besucherinnen und Gruppen über Phänomene und Vorfälle von aktuellen Antisemitismus, auch über das historische Lernen hinaus, ins Gespräch zu kommen?

Zu dieser Fortbildung möchte das Kooperationsprojekt „Antisemi…was? – Reden wir darüber!“ (Jüdisches Museum Westfalen und Geschichtsort Villa ten Hompel) gerne einladen.

Bild
Datum
-

Fortbildung: Chancen und Herausforderungen in der antisemitismuskritischen Bildungsarbeit an Gedenkstätten und außerschulischen Lernorten

Kategorie
Veranstaltungsbeschreibung

Wie kann ich antisemitismuskritische Perspektiven in die pädagogische Praxis von Gedenkstätten und außerschulischen Lernorten einbringen? Wie entwickele ich als Bildnerin eine antisemitismuskritische Praxis? Welche Methoden und Inhalte eignen sich, um mit Besucherinnen und Gruppen über Phänomene und Vorfälle von aktuellen Antisemitismus, auch über das historische Lernen hinaus, ins Gespräch zu kommen?

Zu dieser Fortbildung möchte das Kooperationsprojekt „Antisemi…was? – Reden wir darüber!“ (Jüdisches Museum Westfalen und Geschichtsort Villa ten Hompel) gerne einladen.

Bild
Datum
-

Vorbereitung feministischer Flashmob "Un violador en tu camino"

Kategorie
Veranstaltungsbeschreibung

Am 25.11. performten mehrere hundert Frauen* in Chile den Flashmob "Un violador en tu camino" vom feministischen Kollektiv "LasTesis". Die Performance ging um die ganze Welt, von Mexiko, Frankreich, Spanien bis in die Türkei, und wurde in viele Sprachen übersetzt. Lautstark und kämpferisch bringen Frauen* aus allen Ländern der Welt so ihren Protest gegen Gewalt an Frauen* und die gewaltvollen Strukturen des Patriarchats auf die Straße.

Bild
Datum
-