1. Mai in Münster - Sexuelle Selbstbestimmung und soziale Gerechtigkeit

Zum 1 Mai, dem Tag der Arbeit, war das Bündnis für sexuelle Selbstbestimmung an einer Kundgebung in Münster beteiligt. Die Kundgebung an der Stubengasse wurde von verschiedenen Gruppen organisiert und mit einer begrenzten Teilnehmerzahl ausgeführt. Gemeinsam wurde auf Abstandsregeln geachtet und alle Teilnehmer*innen trugen einen Mundschutz.