Kategorie
(mehrere Tags bitte per Komma trennen)

02.05.



  • Vortrag zu Kolonialismus und Rassismus im Fußball

    SpecOps, Aegidiimarkt 5, Münster
    Am Donnerstag, den 2. Mai 2024, lädt das sozialpädagogische Fanprojekt der Outlaw Kinder- und Jugendhilfe um 19:00 Uhr in die Gaststätte „SpecOps“ (Aegidiimarkt 5, Münster) zu einem Vortrag über Kolonialismus und Rassismus im Fußball. Als Referent ist der Journalist und Buchautor Ronny Blaschke eingeladen, der jüngst sein neues Buch „Spielfeld der Herrenmenschen“ zu diesem Thema im Verlag Die Werkstatt veröffentlichte.
    ...mehr...

03.05. 05.07.



  • Kurs: Selbstbehauptung und Verteidigung für Frauen

    Vogel-v.-Falkenstein-Straße 4, 48145 Münster
    Kurs: Selbstbehauptung und Verteidigung für Frauen Lerne wie du deine Stimme, Gesten und Körpersprache einsetzen kannst, um klare Grenzen zu ziehen. Gemeinsam machen wir uns auf den Weg uns selbst und unserer Wahrnehmung zu vertrauen, die eigenen Bedürfnisse und Grenzen ernst zu nehmen und dafür einzustehen. Gemeinsam mit anderen Frauen lernst du außerdem wie du dich im Notfall auch körperlich effektiv verteidigen kannst. Du wirst überrascht sein, welche Power in dir steckt, sobald du lernst, sie freizusetzen.
    ...mehr...

04.05. 04.05.

04.05.

05.05.



  • Komm Trost der Welt

    St. Dionysius, Nordwalde
    Chormusik zu Vergänglichkeit, Trauer und Hoffnung Im Rahmen des Bachfestes singt der junge Kammerchor legato m A cappella - Werke aus unterschiedlichen Epochen, die sich mit den Themen Tod, Trauer, Trost und Hoffnung auseinandersetzen. Die verschiedenen Themen werden durch Choralvertonungen von Bach miteinander verbunden.
    ...mehr...

05.05. 05.05.

06.05.



  • filmclub muenster: MEINE WUNDER & ICH RÄUME AUF

    Schloßtheater, Melchersstraße 81, Münster
    Meine Wunder adaptiert sieben Gedichte der Lyrikerin zur Musik von Arnold Schönberg. Das erste Gedicht, „Abba ta marjam“ wird in der Phantasiesprache der Dichterin zu Anfang des Films gesungen. Else Lasker-Schüler schrieb ein Pseudo-Hebräisch. Sie wollte nicht, dass ihre Gedichte ins Hebräische übersetzt werden, da sie ihrer Meinung nach schon in „hebräisch“ geschrieben seien. Der Film spielt im Luna-Park von Rom. Bei dem Film wurde zuerst der Ton aufgenommen und danach das Bild.
    ...mehr...

07.05. 07.05.



    • Plenum / Diskussion

    Polyamorietreff Münster im Mai 2024

    KCM Schwulenzentrum, Hawerkamp 31, 48155 Münster
    Hallo grandiose Menschen aus Münster und der Welt, der Polyamorietreff Münster ist eine regelmäßige Veranstaltung für Menschen, die sich für Polyamorie und offene Beziehungsformen interessieren oder diese leben. Der Treff findet jeden ersten Dienstag im Monat in Münster im KCM statt und bietet ein offenes Forum für den Austausch von Erfahrungen, Gedanken und Ideen rund um das Thema Polyamorie.
    ...mehr...

11.05.