Kneipe, Kultur und Politik

Sa, 03/10/2018 - 00:54

Links und lecker: Die Frauenstraße 24.

Wer den Schankraum der KulturKneipe Frauenstraße 24 betritt, dem fällt sofort das große Wandbild ins Auge, auf dem der Maler Gerd Meyerratken Anfang der 1970er die damaligen Besetzer des Hauses verewigt hat. Dem KulturVerein, der in der F24 wirkt, ist das Bild teuer, nicht nur wegen seines künstlerischen Werts: Es symbolisiert den Anspruch dieses Kulturortes, Kultur und Politik für eine Veränderung nach links zusammenzubringen.