Kundgebung "Kriegsdienstverweigerung ist Menschenrecht"

Veranstaltungsbeschreibung

Zur Kundgebung "Kriegsdienstverweigerung ist Menschenrecht" im Rahmen der Freitagsmahnwache „Nein zum Krieg! Frieden schaffen ohne Waffen!“ vor dem Friedenssaal im Rathaus des Westfälischen Friedens Münster am Prinzipalmarkt 10 laden ein: Deutsche Friedensgesellschaft – Vereinigte Kriegsdienstgegner:nnen (DFG-VK) Münster, Friedenskooperative Münster, pax christi Münster u.a.

Es sprechen:

Bild
Datum
-

OSTERMARSCH MÜNSTER 2024: FRIEDENS-FAHRRAD-DEMO

Veranstaltungsbeschreibung

Ostermarsch-Rad-Demo

13:30 Uhr Start der Auftaktkundgebung vor dem Schloss, Schlossplatz 2

Musik (Tonaufnahme): Musikerin Claudia Lahn (Friko)

Gedichtrezitation: Jürgen Brakowsky/Michael Köstens (Friko)

Begrüßungsansprache: Hugo Elkemann (Friko)

Bild
Datum
-

Kundgebung "Schutz und Asyl für Kriegsdienstverweigerer:innen und Deserteur:innen aus Russland, Belarus und der Ukraine!"

Veranstaltungsbeschreibung

Kommt bitte zur Kundgebung "Schutz und Asyl für Kriegsdienstverweigerer:innen und Deserteur:innen aus Russland, Belarus und der Ukraine!" am 4. Dezember von 14 bis 16 Uhr vor dem Eingang zum Friedenssaal im Historischen Rathaus am Prinzipalmarkt in Münster!

Über 40 Friedensgruppen aus ganz Europa rufen zu Aktionen vom 4. Dezember bis zum „Internationalen Tag der Menschenrechte“ am 10. Dezember 2023 auf. Sie fordern Aufnahme und Schutz für alle, die sich dem Krieg in der Ukraine entziehen.

Bild
Datum
-

"Klima, Krieg und Krisen - Was uns trotzdem Hoffnung macht": Ein politisches Nachtgebet mit Denkanstößen zum Hinhören, Empören, Aktivwerden und Hoffnungschöpfen.

Veranstaltungsbeschreibung

Anlässlich des G7-Treffens der Außenminister*innen in Münster laden wir, die Christians for Future (C4F), die Katholische Studierenden- und Hochschulgemeinde (KSHG) und das Institut für Theologie und Politik (ITP), zum politischen Nachtgebet in die Petrikirche ein. Die offene Veranstaltung am 3. November widmet sich in drei Programmphasen je einem politischen Thema, das (nicht nur) viele Christ*innen in einer vielfach verwundeten Welt beschäftigt:

Bild
Datum
-

Refugees welcome! ALL Refugees are welcome? Institutionellen Rassismus überwinden!

Das Bündnis gegen Abschiebungen Münster und die Initiative Bürger*innenasyl Münster begrüßen die gegenwärtig große Solidarität, die den Geflüchteten aus der Ukraine entgegengebracht wird. Die Aufnahme angesichts des Krieges in der Ukraine ist in gewisser Weise beispiellos. Sie lässt hoffen, dass Menschen auf der Flucht tatsächlich Schutz finden können mit weitaus weniger bürokratischen Hürden, frei gewähltem Wohnort und Zugang zu gesellschaftlichen Partizipationsmöglichkeiten wie Bildung und Arbeit.

Vortrag und Diskussion mit Kathrin Vogler MdB „Frieden schaffen ohne Waffen. Soziale Verteidigung als Alternative zur militärischen Landesverteidigung“

Veranstaltungsbeschreibung

Vortrag und Diskussion mit Kathrin Vogler (MdB Die Linke) „Frieden schaffen ohne Waffen. Soziale Verteidigung als Alternative zur militärischen Landesverteidigung“ am Di. 29.3.22 um 20 Uhr

Die Deutsche Friedensgesellschaft – Vereinigte KriegsdienstgegnerInnen (DFG-VK) Münster und pax christi Münster laden herzlich zum Vortrag von Kathrin Vogler (MdB Die Linke) mit anschließender Diskussion zum Thema „Frieden schaffen ohne Waffen. Soziale Verteidigung als Alternative zur militärischen Landesverteidigung“ am Di. 29.3.22 um 20 Uhr in die Aula der KSHG in der Frauenstraße 3-6 ein.

Bild
Datum
-

Friedenskundgebung „Nein zum Krieg in der Ukraine!“

Veranstaltungsbeschreibung

Die Deutsche Friedensgesellschaft – Vereinigte KriegsdienstgegnerInnen (DFG-VK) Münster, die Friedenskooperative Münster und der SDS Münster
rufen zu einer Friedenskundgebung vor dem Saal des Westfälischen Friedens am Prinzipalmarkt am Samstag 12.03.22 um 11:30 Uhr auf.

Bild
Datum
-

Demonstration "Ukraine-Konflikt deeskalieren - Defender 2021 stoppen!"

Veranstaltungsbeschreibung

Wir rufen auf zur Demonstration am Vorabend des Tages der Befreiung von Krieg und Faschismus unter dem Motto "Ukraine-Konflikt deeskalieren - Defender 2021 stoppen!"

14:45 Uhr: Auftaktkundgebung am Charleville-Mézières-Platz (1000 m vom Bahnhof Dülmen)

Es sprechen: Kathrin Vogler (MdB, friedenspolitische Sprecherin der Bundstagsfraktion DIE LINKE), Joachim Schramm (Geschäftsführe

Bild
Datum
-