Make Rojava Green Again: Solidarität muss praktisch werden!

Veranstaltungsbeschreibung

"Make Rojava Green Again": Solidarität muss praktisch werden!
mit dem Journalisten Anselm Schindler

Der Angriff skrieg, den die türkische Armee und dschihadistische Gruppen gegen die basisdemokratische Gesellschaft und die Menschen in Nordsyrien/Rojava führen, hat auch in Europa eine Welle der Solidarität und des Widerstandes ausgelöst. Neben dem Krieg ist die Zerstörung der Natur und damit der ökologischen Existenzgrundlagen der Menschen eines der größten Probleme in der selbstverwalteten

Bild
Datum

Informationsveranstaltung zu jüngsten Ereignissen in Afrin/Rojava

Veranstaltungsbeschreibung

Ein kurdischer Freund aus Afrin, die in regelmäßigem Kontakt mit ihren vom Krieg betroffenen Familien stehen, berichten uns von der aktuellen Lage vor Ort, der Geschichte Afrins und dessen Bevölkerung.

Dabei geht es auch um das Projekt der Selbstverwaltung in Rojava insgesamt, das gegen jede Form Unterdrückung angetreten ist und trotz Embargo, Belagerung und Krieg bisher große Erfolge für die Bevölkerung erzielen konnte.

Bild
Datum

Afrin-Soli-Besuch im SPD Büro Münster

Sa, 03/10/2018 - 00:54

Heute am Newroz-Tag, den 21.3.18, haben ca. 20 Menschen der SPD in Münster einen friedlichen aber energischen Protest-Besuch abgestattet. Weitere Menschen haben vor dem Eingang des Büros Informationen verteilt und mit Passant*innen das Gespräch gesucht. Wir sind wütend über das seit Wochen andauernde Schweigen der SPD zu dem völkrrechtswidrigen Überfall der türkischen NATO-Armee im Verbund mit Tausenden islamistischen Dschhadisten auf die kleine kurdische Enklave Afrin in Rojava/Nordsyrien.