Everything's coming together while everything's falling apart

Bild
Datum
-

der filmclub präsentiert das radikale vierteilige Werk des Wiener Medienkünstlers Oliver Ressler (u.a. dokumenta 2017) zur Klimakatastrophe und der internationalen Bewegung für eine saubere Zukunft:

Everything's coming together while everything's falling apart |  Mi 30.01., 19 Uhr
A 2016-18 | R Oliver Ressler | 76 min | 
Schlüsselmomente der Klimabewegung im Kampf gegen die Abhängigkeit von fossilen Brennstoffen vom Klimagipfel bis zur Besetzung des Amsterdamer Hafens 2017.

Vor nicht allzu langer Zeit war die globale Erwärmung eine Science- Fiction. Jetzt ist es eine harte Wissenschaft geworden, und eine Realität, in der wir bereits leben. Die jüngsten Berichte des Intergovernmental Panel on Climate Change (IPCC) deuten darauf hin, dass sich der Planet möglicherweise schneller als je zuvor an mehrere Schwellenwerte für irreversible Schäden nähert. Die Geschichte dieses laufenden Filmprojekts könnte sich als eine Geschichte über den Beginn der Klimarevolution erweisen – über den Moment, in dem der Widerstand der Bevölkerung begann, die Welt neu zu gestalten. Das Projekt folgt der Klimabewegung in ihrem Kampf um den Abbau eines Wirtschaftssystems, das stark von fossilen Brennstoffen abhängig ist. Es zeichnet Schlüsselereignisse für die Klimabewegung auf und bringt viele Situationen, Zusammenhänge, Stimmen und Erfahrungen zusammen.

Kategorie

Idee dazu?

Mit der Möglichkeit, jedem Artikel eigene Gedanken und neue Ideen hinzuzufügen, möchten wir einen produktiven virtuellen Austausch fördern. Dieser wird das persönliche Gespräch oder feste Gruppenstrukturen nicht ersetzen können, birgt aber die Vorteile einer schnelleren, öffentlichen und ggf. anonymen Diskussion. Bitte helft alle mit, dass dieser Bereich von Münster alternativ in diesem Sinne gedeiht!