Neue Klassenpolitik muss praktisch werden!

Bild
Datum
-

Eine neue Klassenpolitik muss praktisch werden!

Seit einigen Jahren diskutiert die radikale Linke eine „neue Klassenpolitik“. Oft bleibt diese allerdings in der Theorie und in akademischen Diskussionen stecken.

Das Thema „neue Klassenpolitik“ ist gleichzeitig Theorie-, Strategie- und Organisationsdebatte. Torsten Bewernitz hat in seiner Streitschrift „Syndikalismus und neue Klassenpolitik“ (Verlag Die Buchmacherei, Berlin 2019) einen konkreten Organisationsvorschlag gemacht, der bestehende Organisationsansätze zusammendenken und verbinden will.

Der Autor und Aktivist wird die Debatte um eine neue Klassenpolitik in Grundsätzen schildern und seinen eigenen Vorschlag zur Diskussion stellen.

Zur Person:
Torsten Bewernitz hat bis 2010 in Münster gelebt und war Mitglied der FAU Münsterland. Heute lebt er in Mannheim und ist Redakteur bei express. Zeitung für sozialistische Betriebs- und Gewerkschaftsarbeit.

Freitag, 12. Juli, 19 Uhr, Leo.16 (Herwarthstr. 7 in Münster), veranstaltet von ROSA - Revolutionäre Linke, Kollektiv und Solidarische Münster, Gruppe B.A.S.T.A., express - Zeitung für sozialistische Betriebs- und Gewerkschaftsarbeit

Kommentare

Idee dazu?

Mit der Möglichkeit, jedem Artikel eigene Gedanken und neue Ideen hinzuzufügen, möchten wir einen produktiven virtuellen Austausch fördern. Dieser wird das persönliche Gespräch oder feste Gruppenstrukturen nicht ersetzen können, birgt aber die Vorteile einer schnelleren, öffentlichen und ggf. anonymen Diskussion. Bitte helft alle mit, dass dieser Bereich von Münster alternativ in diesem Sinne gedeiht!