Bewohner*innentreff zum Umgang mit dem AfD Büro im Südviertel

Bild
Datum

Liebe Nachbarinnen und Nachbarn im Südviertel,

Vor einigen Wochen erreichte uns die Mitteilung, dass die Alternative für Deutschland (kurz AfD) im Südviertel ein Büro eröffnet hat.
Die AfD ist eine Partei, die für eine nationalistische Politik steht. Die neuen Räume sollen als Büro der Ratsgruppe im Rat der Stadt Münster und als Wahlkreisbüro des Bundestagsabgeordneten Michael Espendiller aus dem Wahlkreis Steinfurt III genutzt werden. Es entsteht also ein Rückzugsort, an dem ungehindert rechte Politik gemacht werden kann und an dem Veranstaltungen stattfinden können.
Gerade in Münster ist es für die AfD aufgrund vieler erfolgreicher Proteste sehr schwer, einen Fuß auf den Boden zu bekommen. Umso wichtiger ist es, jetzt am Ball zu bleiben und die rechte Politik nicht als Normalität zu akzeptieren.
Wir wollen darüber informieren, was die AfD ist, warum sie diese Räume gewählt hat und, weshalb es wichtig ist das nicht unwidersprochen hinzunehmen.
Ziel unseres Treffens soll sein, uns darüber auszutauschen, wie man mit diesem Büro umgehen kann und auch einen Eindruck von der Stimmung im Viertel zu gewinnen.

Am 16.08.2018 um 19 Uhr
Im Bewohner*innentreff im Dahlweg 73

Wir würden uns freuen, euch zu einem kleinen Einstiegsvortrag mit anschließender Diskussion begrüßen zu dürfen!
Bei Nachfragen schreibt uns gerne eine Mail an suedviertel.muensteratgmx.de. Das Treffen soll vor allem ein VErnetzungsraum für Bewohner*innen des Südviertels sein, andere Interessierte können aber gerne auch vorbeischauen!

Wir behalten uns vor, Menschen die dem rechten Spektrum zuzuordnen sind oder mit rechten Parolen auffallen, von dem Treffen auszuschließen.

Idee dazu?

Mit der Möglichkeit, jedem Artikel eigene Gedanken und neue Ideen hinzuzufügen, möchten wir einen produktiven virtuellen Austausch fördern. Dieser wird das persönliche Gespräch oder feste Gruppenstrukturen nicht ersetzen können, birgt aber die Vorteile einer schnelleren, öffentlichen und ggf. anonymen Diskussion. Bitte helft alle mit, dass dieser Bereich von Münster alternativ in diesem Sinne gedeiht!