Arbeitstreffen von "Münster gehört uns allen!" (MSGUA)

Bild
Datum

„Münster gehört uns allen“ (MSGUA) ist ein Zusammenschluss von Wohnprojekten, Stadtteilinitiativen, Vereinen und Einzelpersonen, die sich für eine Stadt für alle einsetzen. Aus verschiedensten Hintergründen sind wir zusammen gekommen, um uns gemeinsam für bezahlbaren Wohnraum, für einen radikalen Kurswechsel in der Wohnungspolitik, für Wohnen als Menschenrecht einzusetzen. Wir sind offen für alle Menschen, die mit uns die Zukunft visionär gestalten wollen.

Schreibt uns unter infoatmsgua.de oder kommt zum nächsten Treffen.

Mehr unter msgua.de

Kommentare

Ich hielte es für wichtig  den Wuchermieten bei den Flüchtlingsunterkünften den Kampf anzusagen.  Natürlich neben den üblichen  Mietwucher der Gentrifizierung usw.

2015 und 2016 sind 1,6 Millionen  Migranten in die Sozialsysteme eingewandert. 2017/ 2018/ 2019 noch nicht an die

Öffentlichkeit gelangt. Laut Pofessor Sinn werden 2021 die Kosten für Migranten  jährlich 50 Milliarden Euro betragen.

Wer bezahlt das alles?  Der bekloppte Deutsche.

Die Sorgen von Ingo möchte ich haben.

Lächerlich

Herr Giesen, haben Sie keine anderen Probleme. Was sagen Sie z.B. über die Migranten (Invasoren) die erneut

das Rheinbad in Düssekdorf übernehmen wollten und Randale machten. Nach dem erneuten Polizeinsatz mußten

alle Besucher das Bad räumen, auch die Familien mit Kindern. Sehen Sie das nicht oder wollen Sie es nicht sehen

und hören welches Dreckspack seit 2015 die Städte unsicher machen. Lesen Sie die Seite Politikversagen, auch

wenn es für einen linken Gutmenschen weh tut. Was geht nur in Ihrem Kopf vor???

Idee dazu?

Mit der Möglichkeit, jedem Artikel eigene Gedanken und neue Ideen hinzuzufügen, möchten wir einen produktiven virtuellen Austausch fördern. Dieser wird das persönliche Gespräch oder feste Gruppenstrukturen nicht ersetzen können, birgt aber die Vorteile einer schnelleren, öffentlichen und ggf. anonymen Diskussion. Bitte helft alle mit, dass dieser Bereich von Münster alternativ in diesem Sinne gedeiht!