Feminismus Theorietag

Bild
Datum
-

Was ist Sexismus und wie kam er in unsere Gesellschaft? Welche Ideen gibt es, um uns davon zu befreien? Welche Differenzen gibt es zwischen verschiedenen feministischen Strömungen und wie können wir trotzdem gemeinsam kämpfen? Wir arbeiten wir viel zu oft getrennt voneinander. Viel zu selten diskutieren wir, welche verschiedenen Ansätze es gibt und wie wir uns eine Welt ohne Unterdrückung vorstellen. Deshalb, lasst uns zusammen kommen, diskutieren und solidarisch streiten! Einen Tag lang wird es viele verschiedene Veranstaltungen geben, zu den Themen die uns bewegen.
Zum Abschluss des Tages wird es eine Diskussion mit Redner*innen aus verschiedenen politisch aktiven, feministischen Organisationen geben, die mit uns ihre Vorstellungen von Strategien im Kampf der Frauenbewegung mit aktuellen Problemen und Diskriminierung in der gegenwärtigen Zeit teilen werden.
Wenn wir uns die Köpfe heiß diskutiert haben und der Tag zuende geht, wollen wir mit euch feiern! Ab 21 Uhr ist im Linken Zentrum (Achtermannstr. 19) Party angesagt.

Veranstaltungen, die schon feststehen:

- Zur Geschichte der Frauenbewegung
- Einführung in den marxistischen Feminismus
- Tausende Jahre Patriarchat: Woher kommt die Frauenunterdrückung?
-  Feminismus materialistisch denken oder: warum gendermainstreaming uns nicht weiterbringt
- Biology and Sexuality: Is science homophobe? (Veranstaltung auf Englisch!)
- Feminsmus und Popkultur: Game of Thrones

Kinderbetreuung ist den ganzen Tag über in einem Nebenraum möglich!

Idee dazu?

Mit der Möglichkeit, jedem Artikel eigene Gedanken und neue Ideen hinzuzufügen, möchten wir einen produktiven virtuellen Austausch fördern. Dieser wird das persönliche Gespräch oder feste Gruppenstrukturen nicht ersetzen können, birgt aber die Vorteile einer schnelleren, öffentlichen und ggf. anonymen Diskussion. Bitte helft alle mit, dass dieser Bereich von Münster alternativ in diesem Sinne gedeiht!